Monday, 18 December 2017

Chronik

Chronik der Deutschen Waldjugend Viersen


Ende 1980:

· Es entsteht der "Bund der Nordlandfahrer" unter Mac`s Leitung aus interessierten Schülern und Schülerinnen seiner Biologie-Klasse.

· Schrift 1 und 2 erscheinen als Hortenzeitschrift des Bundes

04.-07.01.1981

· Erstes Winterlager der Nordlandfahrer in der Jugendherberge Lindlar

10.03.1981

· Der Bund besteht aus 5 Mädchen und 7 Jungen

· Man beschließt sich einem Jugendverband anzuschließen

· Erste Kontakte zur DWJ

01.04.1981

· Offizieller Eintritt in die Deutsche Waldjugend

· Es folgen mehrere Kohtenlager und Forsteinsätze mit Unterstützung des Försters Dieter Claassen

Juni 1981

· Teilnahme am Landeslager in Ringelstein

· 1. Platz beim Singewettstreit

· Es beginnen Planungen für die Norwegenfahrt 1982

· Es finden wöchentliche Gruppenstunden im SV-Raum der Hauptschule Rahser statt

Herbst 1981

· Neben Herrn Claassen stellt sich nun auch Herr Geier als Patenförster für die Arbeit in Viersen zur Verfügung

Silvester 1981

· Jahreshauptversammlung auf dem Winterlager in Brilon

o Horstleiter: Mac

o 1. Stellvertreter: Ratte

o 2. Stellvertreter: Sylvia

23.03.1982

· Erste Gruppenstunde der "Elche" mit Ratte (Patenförster W. Förster)

31.03.1982

· Es wird eine Hütte auf den Süchtelner Höhen (nichtöffentlicher Teil des Wildgeheges) für die Gruppenstunden genutzt

05.05.1982

· Der Zeltplatz im Grenzwald wird für die ersten 5 Jahre gepachtet

Pfingsten 1982

· Teilnahme am Landeslager in Zons

· 1. Platz beim Singewettstreit

Juli/August 1982

· Norwegen Großfahrt der Nordlandfahrer

29.09.1982

· Gründung der Marderhorte unter Mac's Leitung

Oktober 1982

· Erste Hütte auf dem Lagerplatz wird gebaut

14.04.1983

· Erste Gruppenstunde der "Füchse" mit Sylvia, Longo und Lemming

Juli 1983

· Teilnahme am Bundeslager in Ernzen

· 1. Platz beim Singewettstreit

Oktober 1983

· Erstmaliger Kastanienschutz im Kaldenkirchener Grenzwald

Pfingsten 1984

· Teilnahme am Landeslager in Olpe

Sommer 1984

· Großfahrten der einzelnen Horten nach Norwegen, Schweden und in die Pyrenäen

September 1984

· Der ehemalige ASV-Raum in der Süchtelner Hauptschule wird als Gruppenraum genutzt

09.05.1985

· Die Trapper werden von Ulla und Lemmin gegründet

Pfingsten 1985

· Teilnahme am Landeslager in Ruppichteroth

Mai 1985

· Die Marder nehmen am Wettbewerb "Wir helfen der Natur" im Naturpark Schwalm-Nette mit ihrem Fledermauswiederansiedlungs-Projekt teil

Juni 1985

· Sommerlager des Horstes in Bobenthal in der Pfalz

06.10.1985

· Erste Waldjugendspiele des Landesverbandes NRW ausgerichtet vom Horst Viersen im Kaldenkirchener Grenzwald

März 1986

· Herr Kammann kommt als neuer Patenförster dazu

Pfingsten 1986

· Teilnahme am Landeslager in Würselen

Juni 1986

· Die Nordlandfahrer lösen sich auf; der Mispelring wird gegründet

Juli 1986

· Teilnahme am Bundeslager in Schleswig.

· Beim Singewettstreit erzielt der Horst Viersen den 1. Platz und erhält die "Saufeder"

September 1986

· Gründung der Graureiher mit Simone und Oliver als Gruppenleiter

09.11.1986

· Jahreshauptversammlung: Ratte wird Horstleiter

November 1986

· Die Elche lösen sich auf; es entstehen aus den restlichen Elchen und den Mardern die "neuen" Marder unter der Leitung von Scotty

Anfang 1987

· Rainer übernimmt die Leitung der Trapper

März 1987

· Krötenschutz mit der AG Biotopschutz auf der Gerberstraße in Viersen

Juni 1987

· Teilnahme am Landeslager in Zons

· 2. Platz beim Singewettstreit

Juli 1987

· Die Trolle entstehen aus den Mädchen der Graureiher und der Füchse mit Simone

· 2. Bobenthalfahrt mit dem Horst

Mai 1988

· Teilnahme am Landeslager in Duisburg

· 1. Platz beim Singewettstreit

Sommer 1988

· Teilnahme am Bundeslager in Immenhausen

· 2. Platz beim Singewettstreit

· Waldläufer verschiedener Gruppen in Schottland, Norwegen, Schweden und Eifel

Herbst 1988

· Austragung der Waldjugendspiele organisiert von den Mardern

März 1989

· Bau von 2 Feuchtbiotopen mit der Stadt Viersen

· Erneuter Krötenschutz auf der Gerberstraße

Pfingsten 1989

· Teilnahme am Landeslager in Brilon

· 2. Platz beim Singewettstreit

Sommer 1989

· Einige Waldläufer sind in Norwegen und in den Dolomiten auf Fahrt

Oktober 1989

· Gründung der Luchse mit Marc und Jens

· Es werden neue Obstbäume auf dem Lagerplatz gepflanzt

Dezember 1989

· Auflösung der Trapper und Trolle; es entstehen die Sturmschwalben

1990

· Axel und Troubadix übernehmen die Gruppenleitung der Sturmschwalben

Juni 1990

· Teilnahme am Landeslager in Kleve

Juli 1990

· Teilnahme am Bundeslager in Kleinau

· 2. Platz beim Singewettstreit

26.08.1990

· Jahreshauptversammlung: Rainer (Troubadix) wird Horstleiter

November 1990

· Gründung der Roten Milane mit Jörg und Flipper

Anfang 1991

· Durchführung vieler Forsteinsätze

1991

· Installation von Schleiereulenkästen in den Kirchen St. Cornelius (Dülken), St. Peter (Bockert), St.Helena (Helenabrunn), St. Josef (Viersen), St. Maria Hilf (Dornbusch) und in einem Bauernhof in Dornbusch

25.05.1991

· 10 jähriges Jubiläum der DWJ Viersen im Süchtelner Weberhaus

Mai 1991

· Teilnahme am Landeslager in Windfus

· 2. Platz beim Singewettstreit

Juni 1991

· Aus den Graureiher- und Strumschwalben-Jungen gehen mit Kai als Gruppenleiter die Wanderfalken hervor

18.07.-12.08.1991

· Norwegengroßfahrt nach Nesbyen

07.09.-08.09.1991

· Teilnahme am Umweltmarkt in Viersen

15.11.1991

· Erste Gruppenstunde und somit Gründung der Biber

08.12.1991

· Jahreshauptversammlung: Stefan Wolff wird zum neuen Horstleiter gewählt

31.02.-02.02.1992

· Winterlager im Grenzwald

Pfingsten 1992

· Ausrichtung des Landeslager NRW in Viersen am Hohen Busch

· 1. Platz beim Singewettstreit

Juli 1992

· Sommerfahrt der Luchse in den Hunsrück

1992

· Auflösung der Wanderfalken

Herbst 1992

· Jahreshauptversammlung: Jörg wird zum neuen Horstleiter

Frühjahr 1993

· Gründung der Abendsegler durch Yvonne und Benni

· Gründung der Waschbären durch Pattex und Andrea

Pfingsten 1993

· Teilnahme am Landeslager in Goch

· 1. Platz beim Singewettstreit

Sommer 1993

· Großfahrt zum Femundsee

· Teilnahme am Bundeslager in Wülmersen

· 2. Platz beim Singewettstreit

Dezember 1993

· Eifelwanderung der Roten Milane

29.05.1994

· Jahreshauptversammlung: Wiederwahl von Jörg zum Horstleiter

Pfingsten 1994

· Ausrichtung des Landeslager in Viersen auf der Wiese am Hohen Busch

· 2. Platz beim Singewettstreit

Sommer 1994

· Schwedenfahrt der Luchse

18.11.-20.11.1994

· Horstlager im Grenzwald

Frühjahr 1995

· Gründung der Wiesel durch Alex und Marcel

Pfingsten 1995

· Teilnahme am Landeslager in Bielefeld

· 2. Platz beim Singewettstreit

14.-25.07.1995

· Sommerlager im Spessart (Bieber)

Herbst 1995

· Gestaltung des Waldjugendkalenders 1996

November 1995

· Forsteinsatzlager im Grenzwald

30.03.1996

· Jahreshauptversammlung: Wiederwahl von Jörg zum Horstleiter

Pfingsten 1996

· Teilnahme am Landeslager in Mülheim

· 2. Platz beim Singewettstreit

Juli/August 1996

· Finnlandfahrt der Roten Milane

· Norwegenfahrt der Luchse

· Eifelfahrt der Biber

· Teilnahme einiger Waldläufer am Bundeslager in Uckermünde (Mecklenburg-Vorpommern)

· 2. Platz beim Singewettstreit

Mai 1997

· Jahreshauptversammlung: Hamster wird zum neuen Horstleiter gewählt

Pfingsten 1997

· Teilnahme am Landeslager in Kirchhellen

· 1. Platz beim Singewettstreit

Juli 1997

· Schwedenfahrt der Biber

· Teilnahme am Landesforsteinsatz in Würselen mit anschließender Bayernfahrt der Roten Milane

12.09.-14.09.1997

· Forsteinsatzlager im Grenzwald

Mai/Juni 1998

· Teilnahme am Landeslager in Sundern

· 1. Platz beim Singewettstreit

August 1998

· Teilnahme am Bundeslager in Legau

· 3. Platz beim Singewettstreit

Pfingsten 1999

· Teilnahme am Landeslager in Ruppichteroth

Pfingsten 2000

· Teilnahme am Landeslager in Winden

Sommer 2000

· Teilnahme am Bundeslager in Rhens

· 7. Platz beim Singewettstreit

18.11.2000

· Grundsteinlegung des Horsthauses mit Bürgermeisterin Marina Hammes

Juni 2001

· Teilnahme am Landeslager in Kleve

20.05.2001

· Gründung des Fördervereins der Waldjugend Viersen e.V. zur Unterstützung der Waldjugendarbeit und Finanzierung zur Unterhaltung des Horsthauses

09.09.2001

· Jahreshauptversammlung: Kai wird neuer Horstleiter

05.-07.10.2001

· Horstlager im Grenzwald

Juni 2001

· Teilnahme am Landeslager in Kleve

· 2. Platz beim Singewettstreit

Pfingsten 2002

· Teilnahme am Landeslager in Mülheim

· 1. Platz beim Singewettstreit

Oktober 2002

· Nach gut zweijähriger Bauzeit wurde das größtenteils selbstgebaute Horsthaus auf den Süchtelner Höhen eröffnet und steht nun als Vereinsheim für Gruppenstunden, Treffen und Zeltlager zur Verfügung

07.12.2002

· Jahreshauptversammlung: Wiederwahl von Kai als Horstleiter

28.-30.03.2003

· Horstlager im Grenzwald

Juni 2003

· Teilnahme am Landeslager in Coesfeld

August 2003

· Teilnahme am Bundeslager in Ernzen

13.12.2003

· Jahreshauptversammlung: Kai bleibt Horstleiter

12.-14.03.2004

· Horstlager im Grenzwald

Mai 2004

· Teilnahme am Landeslager in Goch

15.-17.10.2004

· Horstlager im Grenzwald

18.12.2004

· Jahreshauptversammlung: Bernd wird neuer Horstleiter

12.03.2005

· Jahreshauptversammlung: Wiederwahl von Bernd als Horstleiter

16.-18.09.2005

· Horstlager im Grenzwald

Juni 2006

· Teilnahme am Landeslager in Würselen

6.08.2006

· Sommerfest zum 25 jährigem Bestehen des Horstes Viersen

03.12.2006

· Jahreshauptversammlung: Dennis wird Horstleiter

Februar 2007

· Gründung der Kojoten durch Pattex, Ingel und Jörg

Pfingsten 2007

· Teilnahme am Landeslager in Kirchhellen

Sommer 2007

· Teilnahme am Bundeslager in Glücksburg

Pfingsten 2008

· Teilnahme am Landeslager in Windfus

31.01.2009

· Jahreshauptversammlung: Jörg wird Horstleiter

18-25.07.2009

· Sommerlager der Kojoten in Trassem

03.10.2009

· Ehemaligentreffen der Nordlandfahrer, Marder und Elche am Horsthaus

09.-11.10.2009

· Horstlager im Grenzwald